Click3d

Einfacher 3D-Modellierer

Mit Click3d erstellt man simple 3D-Modelle. Die Open-Source-Software verzichtet auf unübersichtliche Menüs und präsentiert die Optionen in drei getrennten Tabs. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • intuitive Bedienung
  • übersichtliche Oberfläche

Nachteile

  • keine Hilfe
  • keine Beispielformen
  • Beta-Version kann Fehler enthalten

Brauchbar
5

Mit Click3d erstellt man simple 3D-Modelle. Die Open-Source-Software verzichtet auf unübersichtliche Menüs und präsentiert die Optionen in drei getrennten Tabs.

Über den ersten Reiter startet und speichert man ein neues oder öffnet ein bereits vorhandenes Projekt. Hier exportiert man auch fertige Modelle als Bild- oder OBJ-Datei. Im zweiten Tabulator legt man neue Formen an, die man in in thematischen Unterordnern speichern kann. Die Linienführung erfolgt per Maus direkt im Bild. Im dritten Abschnitt von Click3d findet man verschiedene Ansichtsoptionen: Ein Würfel und ein Gitternetz helfen auf Wunsch bei der räumlichen Orientierung.

Fazit Click3d ist angenehm einfach aufgebaut. Das Modellieren von ansehnlichen 3D-Objekten setzt aber einige Übung voraus. Vom Funktionsumfang her hat die Beta-Version noch einige Luft nach oben: Zum Beispiel fehlen vorgefertigte Formen.

Click3d

Download

Click3d Beta